Ausblick Internationale Polnische Meisterschaft 2018

In diesem Jahr gibt es für das Team JWRacingInshore nur ein Ziel. Die weitere Verbesserung des Bootes hinsichtlich Abstimmung,

Motorhöhe, Propellerwahl. Mit der lt. Reglement 2018 fest installierten Preßluftflache, kommen noch rund 3 kg Mehrgewicht dazu.

Das heißt, es gibt einen neuen Schwerpunkt, demzufolge muß dann eine neue Balance für das Boot gefunden werden. Die offene

Internationale Polnische Meisterschaft, bietet in dieser Hinsicht, beste Vorraussetzungen. Im letzten Jahr belegte das Team mit einem

neuen Bootstyp, ein Lönnberg Boot aus Finnland, einen guten  4. Platz in der Gesamtwertung. Zielstellung für die Saison 2018 ganz klar,

eine Platzierung in den Top 3, also Podium. Mit den Rennen in Slesin, Chodziez und Znin an 3 aufeinander folgenden Wochenenden im

Juni, muß die Konzentration und volle Aufmerksamkeit hoch gehalten werden…

Hier einige Bilder aus der Saison 2017.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.